Aktuell

Vernehmlassungsantwort zum neuen Wildtier- und Jagdgesetz (WJG)

28. September 2020

Vernehmlassungsantwort zum neuen Wildtier- und Jagdgesetz (WJG)

Die FDP.Die Liberalen Basel-Stadt begrüsst die Stossrichtung des neuen Wildtier- und Jagdgesetzes (WJG) und die Schaffung des gemeinsamen Amtes für Wald und Wild beider Basel sowie die Funktion des Wildtierbeauftragten. Aus freiheitlicher Sicht macht sich die FDP dafür stark, dass Hunde auch auf dem städtischen Boden genügend Auslauf ohne Leine haben und fordert daher den Verzicht auf die Leinenpflicht in den Langen Erlen und an der Wiese.

Mehr erfahren

24. September 2020

Zwei verlorene Jahr­zehnte roter Herr­schaft im BVD

Mein Gastkommentar bei Prime News zum geplanten Abbau von 530 weiteren Parkplätzen durch das Bau- und Verkehrs­departement.

Mehr erfahren

15. September 2020

Interview über die Mobilität der Zukunft und die Möglichkeiten der Digitalisierung

Im ACS Clubmagazin wurde ich dazu befragt, was die Digitalisierung des Verkehrs für Konsequenzen auf die Mobilität haben wird und welche Entwicklungen in der Mobilität in Zukunft einen entscheidenden Einfluss haben werden. Und dann ging es unter anderem auch noch um Wein trinken und Bücher lesen….

Mehr erfahren

30. August 2020

3 Jahre Sanierung Kleinhüningerstrasse: Das muss in Zukunft schneller gehen.

Die Kleinhüningerstrasse wurde erneuert. Gleiserneuerungen, Leitungen und Belagsarbeiten dauerten insgesamt 3 Jahre. Die Anwohner und das Gewerbe sind froh, dass die Baustellen jetzt endlich vorbei sind. Sie fragen sich aber auch, wieso solche Bauarbeiten immer so lange dauern und warum oft wochenlang niemand auf der Baustelle war. Die IGK fordert mehr Tempo bei solchen Strassensanierungen.

Mehr erfahren

20. August 2020

Rückblick Freiheitspodium: Masken können helfen einen Teil der Freiheit zu bewahren.

Im SUD am Burgweg fand sich Anfang August eine interessante Runde zusammen. Im Rahmen des Freiheitspodium wurde darüber diskutiert, wie es heute um die Freiheit steht. Die Podiumsteilnehmenden waren sich zwar nicht einig, ob wir heute als Gesellschaft freier oder unfreier sind. Einigkeit herrschte aber im ganzen SUD, dass wohl Masken in der heutigen Krise dazu beitragen können, einen grossen Teil unserer Freiheit zu bewahren.

Mehr erfahren

30. Juni 2020

Im Sonntags-Talk bei Telebasel

Am 28. Juni durfte ich in der Talksendung beim Telebasel mit Andrea Fopp und Joël Thüring über die Wahlen im Herbst, die Coronakrise und die Expo Svizra27 diskutieren

Mehr erfahren

24. Mai 2020

Zum Untergang der Baselworld: Füllen wir die Messe-Hallen mit neuen Ideen.

Anfang Mai hat die MCH Group das Ende der Baselworld verkündigt. Das macht einem nicht nur als Kleinbasler traurig. Traurig ist vor allem auch, wie die Regierung mit der Situation umgeht. Man zuckt mit den Schultern und spricht dem Verwaltungsrat das Vertrauen aus. Die FDP hat schon im 2017 die Professionalisierung der Führung bei der Messe gefordert. Leider erfolglos. Mein Kommentar zur jetzigen Situation in der Vogel Gryff Zeitung.

 FDP Fordert Professionaliserung der Messe

17. Mai 2020

Dem Auto gehört die Zukunft

Einspruch in der Basler Zeitung vom 12. Mai 2020

Mehr erfahren

3. Mai 2020

Übertriebener Perfektionismus verhindert Innovation.

Die Zeit nach der Corona-Krise. Basel muss mit Traditionen brechen und an Agilität und Innovationskraft zulegen.

Mehr erfahren

1. Oktober 2019

„Für Freiheit kämpfen“ - seit 125 Jahren

Die Freisinnig-Demokratische Partei, die heutige FDP.Die Liberalen Basel-Stadt, wurde 1894 gegründet. Damit feiert die FDP dieses Jahr das 125-jährige Jubiläum. Neben diversen Jubiläumsaktivitäten haben wir vor zwei Jahren auch den Verein Freisinnige Geschichte Basel gegründet. Ziel des Vereins ist, die 125-jährige Geschichte der Partei mit einem historischen Buch aufzuarbeiten. Letzten Dienstag war es soweit, wir konnten das Buch mit dem Titel „Für Freiheit kämpfen – Die Geschichte des Basler Freisinns“ der Öffentlichkeit präsentieren.

Mehr erfahren

«Daniel Seiler hinterfragt und scheut sich nicht anzuecken. Gleichzeitig ist er offen für Neues und verfolgt eine klare liberale Linie. Gut für Basel.»

Brigitte Vogel
PR- und Kommunikationsfachfrau

«Nur mit einer Portion Mut zur Innovation und zur Veränderung können wir auch künftig das Land erfolgreich weiterentwickeln. Daniel Seiler setzt sich gekonnt und mit Herzblut dafür ein.»

Pascal Rey
Präsident Helfen helfen®

«Dem Rathaus tut mehr Kleinbasel gut. Daher wähle ich Daniel Seiler.»

Baschi Dürr
Regierungsrat

«Daniel Seiler gehört in den Grossen Rat, weil Basel mehr wirkliche Freiheitskämpfer braucht.»

Daniel Allemann
Vorstand FDP Kleinbasel, Unternehmer

«Daniel Seiler hat immer neue, innovative Ideen, ist unermüdlich, ehrlich, bodenständig und zukunftsgerichtet. Er ist ein "animal politique" mit den richtigen Voraussetzungen für den Grossen Rat.»

Simon Lauper
Arzt, Unternehmer, Vizepräsident FDP Kleinbasel

«Daniel Seiler hat klare Ansichten und den Mut, Klartext zu sprechen und sich für seine Ansichten auch einzusetzen - für Freiheit und Selbstbestimmung, gegen Verbote und überbordende Bürokratie.»

Stephan Mumenthaler
Grossrat und Fraktionspräsident der FDP BS

«Ich empfähl Ihne der Daniel Seiler hailoos gäärn! Y bii sicher, dass Är sich mit sym groosse Sachverstand und sym liberale Dängge stargg fir Basel wie au fir unseri Region wird yysetze!»

Ernst Mutschler
Gründer «Em Bebbi sy Jazz»

«Wer Seiler wählt, entscheidet sich für die Freiheit! Ich wähle Daniel Seiler in den Grossen Rat.»

Patrick Frey
Advokat

«Warum ich Daniel Seiler wirklich mag: wir haben manchmal diametral divergierende Ansichten - ja - dies spricht für eine starke Persönlichkeit und für den Mut, die eigene Meinung auch zu vertreten».

Tino Krattiger

«Wer die individuelle Mobilität bevorzugt, wählt Daniel Seiler.»

Thomas Hurter
Präsident ACS Schweiz